Gruppengeschenke zum Abschied

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest2Share on Google+0Email this to someone
Wer ein paar unserer liebsten Gruppengeschenke zum Abschied sofort sehen will, hier ist unsere Pinterest-Liste. Wer vorher unsere Gedanken und geistigen Ergüsse zu dem Thema erfahren möchte, der sei sehr herzlich zum Weiterlesen eingeladen. Ach ja, und wie immer gilt: aufgrund der Lesbarkeit gendern wir nicht. Wir schreiben einfach einmal so (sie), einmal so (er), wie es uns gerade freut.

Ihr beneidet die Leute, die einfach mal ihre Koffer packen und weggehen? Und ihr bewundert sie dafür, wie leicht es ihnen fällt? Wir verraten euch, welche Angst einen jeden Weggeher plagt und wie ihr sie ihm nehmen könnt. Und wohin man heutzutage mit einem Jetski fährt.

AbschiedsgeschenkEs gibt viele Gründe, über kürzere oder längere Zeit wegzugehen. In eine andere Stadt, in ein anderes Land, auf einen anderen Kontinent, auf die andere Straßenseite, in eine High-Tech-Metropole oder in ein Dorf mit Plumpsklo. Ob für den Beruf, das Studium, die Familie, die Freunde, die Liebe, die persönliche Erfahrung, die Entdeckungslust, den Eigennutzen, den Fremdnutzen oder auch gar keinen eng definierbaren Nutzen. Ob von langer Hand geplant oder spontan nach dem Motto „jetzt aber“. Ob mit Bahn, Bus, Flugzeug, Auto, zu Fuß, Tretroller, Segway oder Jetski (das bevorzugte Transportmittel um nach Japan zu kommen, falls ihr es noch nicht wusstet). Die Variationen sind schier unendlich. Aber eine Sache haben alle Weggeh-Situationen gemein: es ist ein Abschied.

Ein Abschied bedeutet immer auch Veränderung. Veränderung bedeutet Unsicherheit und Unsicherheit bedeutet ein kleines bisschen Angst, ein mulmiges Gefühl im Magen. Und deswegen, so sehr man sich auch auf’s Weggehen freut: kurz davor fragt man sich, wieso man sich das eigentlich antut. Hier sind alle meine Freunde. Meine Familie. Meine Kollegen. Ich weiß, welchen Jetski (oder auch Bus) ich nehmen muss um zu meinem Lieblings-Japaner zu kommen und ich weiß, wo sich im Supermarktregal mein Lieblingskäse versteckt. Ich kann mit den Leuten rund um mich herum in meiner Sprache sprechen, ich weiß, dass es sozial akzeptabel ist mit einer Trainingshose auf die Uni zu gehen (oder auch nicht). Und wenn irgendwas, irgendwas passiert, kann ich immer meine Mami anrufen. Und die kommt dann und macht alles gut. Aber das Schlimmste, das Verunsicherndste, das Unguteste (ja) ist die folgende Angst: Was, wenn ich etwas versäume? Was, wenn etwas unglaublich Wichtiges, Weltbewegendes passiert und ich bin nicht dabei? Was, wenn die Party des Jahrhunderts ohne mich steigt? Wenn sich mein Papa beim Weihnachtsbaumaufstellen wieder in den Finger schneidet (niemand ist so geübt darin ihn zu verarzten, wie ich es bin)? Wenn sich meine Freunde trennen, zusammentun, noch einmal trennen, noch einmal zusammentun und ich bin bei keinem der dazu einberufenen Kriegsräte dabei? Was, wenn sie alle gemeinsam FIFA 15 spielen und draufkommen, dass es auch ohne mich geht?! (Naja, es sei ihnen vergönnt, bei FIFA 14 mache ich sie sowieso immer fertig – muhaha. Aber trotzdem!)

Und so spinnt der Weggeher Hirngespinste. Bis die Angst, etwas zu versäumen, schon beinahe die ganze Vorfreude über’s Weggehen übertönt. Aber als gute Freunde lasst ihr das nicht zu! Macht eurem Freund ein tolles Gruppengeschenk zum Abschied. Damit er immer weiß, dass ihr für ihn da seid und ihn sicher nicht vergesst. Dass er nichts versäumen, sondern ganz im Gegenteil, tolle Erfahrungen machen wird. Und ihr nach seiner Rückkehr sicher weiterhin mit ihm FIFA spielen – und ihn gewinnen lassen… er freut sich einfach so! – werdet.

Wie funktioniert das jetzt, Gruppengeschenk? Ganz einfach. Zuerst erstellt ihr eine GeschenkBox auf SIMPLEWISH. Das ist nur ein einziger Klick. Dann befüllt ihr sie – klick, klick! – mit tollen Geschenken. Für den Abschied finden wir Geschenke super, bei denen man gemeinsam etwas erlebt. Wie zum Beispiel in einem Flugsimulator fliegen oder einen Cocktailkurs oder einen Malkurs machen! Aber auch Geschenke, die das Nacherzählen der Reise später erleichtern, sind super. Wie eine gute Digitalkamera, eine magnetische Weltkarte mit Spielmagneten oder einfach ein schönes Reisetagebuch. Und jetzt, wo die Geschenkbox befüllt ist, ladet ihr alle Freunde zum Mitmachen ein. Wie? Richtig erraten: klick! Sobald das Geschenk bezahlt ist, wird es zugeschickt. Tadaa, fertig. Ziemlich einfach, oder? Ach ja. Und natürlich kostet euch dieser Service nichts. Ist wohl klar.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Schenken und auf euren Reisen!

GeschenkBox erstellen

 

 

Euer SIMPLEWISH.team

GRUPPEN.SCHENKEN.BESSER.

Veröffentlicht unter Vielfalt Gruppengeschenk Getagged mit: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über SIMPLEWISH

Simplewish macht das Zusammenlegen für ein gemeinsames Geschenk kinderleicht!

GRUPPEN.SCHENKEN.BESSER.
+ Ein wertvolleres Geschenk gemeinsam finanzieren
+ Kein lästiges Herumtelefonieren
+ Nie wieder dem Geld hinterherlaufen
+ Einfach, schnell & sicher

SIMPLEWISH.newsletter

Geschenk-Ideen, Tipps und mehr!

Follow us on Facebook