Gruppenschenker aller Länder, vereinigt euch!

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest1Share on Google+0Email this to someone

Das perfekte Geschenk

Wieso schenken in der Gruppe simpler, spaßiger, effektiver, effizienter, cooler – schlichtweg einfach besser – ist. Und wieso es vor Waschbären schützt. Ein Plädoyer für das Gruppengeschenk in Form eines 5-Punkte-Programms.

Zuallererst einmal, blicken wir der grausamen Wahrheit ins Auge. Los. Gemeinsam. Yes we can. Auf Drei. Eins, zwei, drei! Schenken ist furchtbar. Zumindest so, wie wir SIMPLEWISHer, bevor wir zu SIMPLEWISHern wurden, es gemacht haben. Ein einziges Martyrium. Jedes Mal. Jeeedes Mal, wenn sich der Franzi wieder getraut hat unvorhergesehener Weise Geburtstag zu haben. Schweißausbrüche. Schlaflose Nächte. Graue-Haar-Produktion im Akkord. Was tun? Was tun?! Keine Ahnung. Dass ich am Weg zur Party von einer Horde Waschbären überfallen wurde, die mein geniales Geschenk – das ich dir natürlich nächstes Jahr schenken werde, deswegen sage ich dir jetzt auch nicht, was es war – schlichtweg aufgefressen hat, habe ich schon letztes Jahr erzählt. Das fällt also flach. Und dass ich dir, lieber Franzi, nichts schenke, weil ich damit ein Zeichen gegen diese verkommene Konsumgesellschaft setzen will, kann ich nicht glaubwürdig verklickern (ja, das ist mein neues iPhone 5S mit 16GB und oh Gott, wie ich es liebe!). Also? Weinflasche ausgraben, mit einem locker-flockigen Spruch festlich und selbstbewusst überreichen und hoffen, dass der liebe Franzi nicht merkt, dass eigentlich er mir diese Flasche vor ein paar Monaten geschenkt hat.

Hm. Kommt euch bekannt vor? Hat Wiedererkennungswert? Ja, irgendwie schon. Aber verzaget nicht! Denn die Lösung ist gefunden. Um uns allen ein paar Stresspusteln zu ersparen und den nächsten Geburtstagen entspannter entgegenzusehen, stellen wir hiermit hochoffiziell unser Plädoyer für mehr Gruppengeschenke vor. Gruppengeschenke? Warum? Darum:

Gruppengeschenk 1Geschenkideen zu finden ist harte Knochenarbeit. Da ist geballte Brainpower gefragt. Club der Denker-Style. Und sind wir uns ehrlich: Wir alle hängen uns gerne an diesen einen Freund oder diese eine Freundin im Freundeskreis, der/die eine richtig gute Idee hat. (Und wenn dafür der Computer gehackt und die Google Search History nach den tiefsten seelischen Abgründen des/der potenziell Beglückten durchforstet werden muss. Es ist ja für einen guten Zweck.) Woher auch immer die Information kommt – wie ein Magier verrät ein Geschenkweiser nie seine Tricks – es ist jedes Mal ein erhebender Moment, wenn die Geschenksidee endlich gefunden wurde. Und das geht in der Gruppe leichter.

Gruppengeschenk 2Mit 20€ kommt man nicht so weit. Ein weiterer Faktor, der das Finden eines Geschenks zu einer Mount-Everest-Besteigung-ähnlichen Herausforderung macht: unsere Geldbörse ist oftmals nicht mit der notwendigen finanziellen Pferdestärke ausgerüstet. Gemeinsam schaffen wir statt einem Matchboxauto zumindest eine real life Lenkradsperre. Heureka!

Gruppengeschenk 3Noch ein Outing: Unsere Freunde sind nicht anders als eure. (Obwohl sie natürlich die besten auf der ganzen Welt sind, ihnen Blumen aus den Ohren wachsen und sie ganzjährig nach frisch gebackenen Schokokeksen mit Marzipanfüllung und Herzchenstreusel duften.) Das Einsammeln der Euronen für das Geschenk zieht sich trotzdem jedes Mal wie Hubba Bubba Kaugummi. Deswegen wird ab jetzt direkt in die GeschenkBox eingezahlt. Nichts mehr mit Geld Vorstrecken und dann den Leuten Nachrennen! Jawohl!

Gruppengeschenk 4So, und weil wir gerade so schön im Selbsterkenntnisprozess stecken. Nehmt euch einen kleinen Moment für euch selbst und fragt ganz leise: Sind wir nicht alle ein bisschen Nerd? Die schmerzlich ehrliche Antwort: *Stille* Ja, schon irgendwie. Also machen wir uns nicht weiter etwas vor. Es macht einfach Spaß zu sehen, wie viele Freunde sich schon am Gruppengeschenk beteiligt haben, wie sich der durchschnittliche Beitrag verändert, dass man cool über dieses neumodische Ding namens Internetz mitmachen kann und dass man am Ende etwas mit einem QR-Code ausdrucken kann, so man das möchte. Also lasst ihn raus, befreit den Nerd in euch!

Gruppengeschenk 5Und zu guter Letzt: Gruppengeschenke zu organisieren geht so schnell. Denn wie schon eingangs erwähnt, es kommt jedes Jahr komplett unerwartet und trifft den unbedarften Schenker zumeist total unvorbereitet, dass der Franzi älter wird. Und da ist es gut, wenn innerhalb kürzester Zeit ein Geschenk überreicht werden kann, das der vorjährigen Waschbärengeschichte würdig ist. Denn noch eine Attacke dieser listigen Nager (oder was sind denn Waschbären eigentlich?! Bären? Waschtiere?) könnte fatal enden. Ein Gruppengeschenk ist da ein effektiver Schutz. Sicherheit geht vor.

So. Das ist also unser Programm, dafür stehen wir. Wir freuen uns, wenn ihr uns wählt!

 

Veröffentlicht unter Vielfalt Gruppengeschenk Getagged mit:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über SIMPLEWISH

Simplewish macht das Zusammenlegen für ein gemeinsames Geschenk kinderleicht!

GRUPPEN.SCHENKEN.BESSER.
+ Ein wertvolleres Geschenk gemeinsam finanzieren
+ Kein lästiges Herumtelefonieren
+ Nie wieder dem Geld hinterherlaufen
+ Einfach, schnell & sicher

SIMPLEWISH.newsletter

Geschenk-Ideen, Tipps und mehr!

Follow us on Facebook